Hot Chocolate vs. Marianne Rosenberg

Also bevor es jetzt um das eigentliche Thema geht, muss ich mal kurz die regionale und kulturhistorische Wissensschaufel rausholen. Wir leben hier in einer klassischen Mittelgebirgsregion. So eine Region hat es an sich, dass sie von einer Vielzahl von Gebirgszügen zerschnitten wird. Hinter diesen Gebirgszügen bilden sich dann über Jahrhunderte unterschiedliche Arten von Menschen und Charakterzügen aus. Weil es damals sehr schwierig war, über die Gebirgszüge zu reisen und damit Kontakt zu dem anderen Teil des Volkes zu bekommen, verkehrten sie nur untereinander, was die Ausbildung von bestimmten Charakterzügen noch weiter beschleunigte.

So auch hier. Insgesamt haben wir es hier mit 3 verschiedenen "Volksgruppen" zu tun. Auf der einen Seite die wohlhabenden, katholischen Wald- und Landbauern. Sie haben es deshalb zu einem gewissen Wohlstand gebracht, weil es in ihrer Tradition keine Realteilung gab. Auf der anderen Seite, die armen, protestantischen Wald- und Landbauern. Sie waren daher arm, da bei ihnen noch die Realteilung praktiziert wurde. Und zum Schluß noch das protestantische Arbeitervolk aus der Hüttenindustrie im Süden des Landes. Neben den Unterschieden in Reichtum und Religion sorgten die "Erweckungsbewegungen" des Neupietismus im 19. Jahrhundert in den Regionen des industrialisierten Teils für eine weitere Zersplitterung des Volkes.

Gut, soweit die Geschichte. Mittlerweile gibt es Straßen durch und über die Berge und im globalen Dorf rückt eh alles näher. Trotzdem blieben die traditionellen "Feindseligkeiten" untereinander immer noch erhalten.

So kam es dazu, dass die Kreisverwaltung der Region auf einem Hochplateau im Grenzgebiet der verschiedenen Völker ein jährliches Kulturfestival ausrichtet, um sie zueinander zu führen. Ein guter Gedanke. Und ein erfolgreiches Konzept. Das Festival wuchs und wuchs und die Gäste wurden immer hochrangiger und international.

Nur leider stecken die Macher in einem großen Dilemma. So ein Festival kostet Geld. Und somit sind sie gezwungen, ein Programm zu erstellen, das volle Zelte garantiert. Das wiederum bedeutet das Programm auf einen großen gemeinsamen Geschmacksnenner und auf den eher spendierfreudigen Geldbeutel der Generation 50+ abzustellen. Das geht natürlich auf die Kosten der Kleinkunst, der Newcomer, der Experimente der frischen Ströme und Bewegungen.

Wie komme ich eigentlich zu der obigen Headline? Eigentlich ganz einfach. Der TopAct Marianne Rosenberg musste dieses Jahr absagen und wurde durch den internationalen "Möbel-Zentrum-und-Firmenjubiläums-Oldie-Show" Abräumer Hot Chocolate ersetzt. Mehr nicht – aber auch nicht weniger.
saoirse - 18. Mrz, 13:44

ist doch super...

... ich wusste gar nicht, dass die noch leben bzw. musizieren. hey, woodstock ist bald ein halbes jahrhundert her! marianne rosenberg ist was für schwulenparties, da kommt die pietistische abteilung aus deinem abriss der religionsgeschichte wahrscheinlich nicht mit. bei hot chocolate finden die bestimmt noch ein paar biblische inhalte zum mitträllern...

zoso - 18. Mrz, 14:14

Na gut,

aber die Leichenschau muss ja nicht als kulturelles Highlight verkauft werden. N'est-ce pas?
saoirse - 18. Mrz, 15:29

hey

aber stefan gwildis ist doch nun wirklich schlimmer als der rest, oder? und marianne faithful ist der ersatz für rosenberg, oder wie sehe ich das?
nebenbei bemerkt: ich war übrigens sogar schon mal in hilchenbach, ist lange her, nach ner hochzeit in kreuztal irgendwie abgestürzt und in nem fremden auto aufgewacht (jugendsünde).

zoso - 18. Mrz, 22:43

ohhh

Hochzeit in Kreuztal ist natürlich schon schwerer Tobak. Aber abgeschleppt und betrunken in einem Auto in Hilchenbach aufwachen… Hut ab!
Traumatisiert?

Deinen Kommentar verfassen:

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Trackback URL:
http://brauchtesdas.twoday.net/stories/578547/modTrackback

Suchet und ihr werdet finden...

 

Auf der Zunge

Du sprichst mir aus der...
Ich finde es widerlich, wie die Cover-Fraktion auf...
Ede (Gast) - 15. Aug, 14:21
Scheiss Internet klaut...
Wunderbar auf den Punkt gebracht. Hätte auch...
casy (Gast) - 30. Aug, 20:38
Schlimm...
Es ist schlimm, wenn Leute das kreative Eigentum berühmter...
Dirrrr (Gast) - 20. Mai, 04:08
Scheiß Sicherheits-KOT
Ich HASSE den KOT, den man vorm Kommentieren eingeben...
Niemand (Gast) - 14. Jan, 15:31
scheiß
halts maul du wixer.
schlimm (Gast) - 14. Jul, 23:38

Dein Status

Du bist nicht angemeldet.

...so zwischendurch
Allerwelts-Poesie
Beobachtungen
Gedanken am Morgen
Gruppenzwang
Kindheitsflash
Knipsereien
Man glaubt es nicht..
Panorama
Zitate
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren