Internet Analphabeten

Um hier schonmal vorab eins klar zu stellen: Man muß sich nicht mit "Internet" auskennen. Und schon garnicht mit dem ganzen Kram, der dann zwangsläufig dazugehört. P2P, FTP, POP3, SMTP, Weblogs, RSS, SKYPE, AIM undsoweiterundsofort.

Selbst unsereins, der sich aus Berufung in diesem medialen Umfeld tummelt, tut sich ja immer schwerer, da mit zukommen.

Was mich häufig ein bißchen irritiert, ist diese selbstverständliche Arroganz, die manche Internetunwissende an den Tag legen, wenn ihre Unwissenheit gefahr läuft entdeckt zu werden.
Dann wird häufig der Schwager oder ein guter Freund ins Feld geschickt, der sich den Rechner mal angeschaut hat. Und der hat schließlich Ahnung. Der arbeitet in der EDV-Abteilung der Firma XYZ.
"Mag ja sein. Trotzdem braucht es keine 2 Personal Firewalls und 3 Anti-Viren Programme. Der Rechner schützt sich ja vor sich selbst. Ist er selbstmordgefährdet? Wenn ich immer in ihr Gesicht schauen müsste, wäre ich das auch. Also runter damit!"

"Sie brauchen auch keinen "Dialer-Warner". Sie haben eine DSL-Flatrate. Da kann man keine teuren Nummern wählen."

Auch unverständlich: Firmen mit eigener Domain benutzen weiterhin ihr uralte t-online oder GMX Mailadresse. Warum?
Gerne natürlich mit tausend Weiterleitungen. Alle Mails an info@domainname.de werden weitergeleitet an die "Die-gab-es-damals-gratis-dazu" Mailadressse beim Zugangsprovider. Dann geht es weiter zu web.de ("Die haben so einen tollen Spamfilter") und von da aus weiter zur GMX-Adresse ("Dann kann ich die alle auf meinem Laptop abholen"). Aha!? ?????

Und dann den Zugangsprovider wechseln und man landet im Mail-Nirvana.
Da muss man erstmal drauf kommen. Aber klar, ich frage mal den Schwager, der hat das damals alles gemacht.

Leute, es ist mir scheißegal, wie, warum und für welchen Preis ihr ins Internet geht. Und ihr könnt euch den Rechner mit Trojanern vollhauen, bis ihr mehr Traffic auf Eurer Büchse habt als AOL.
Mir völlig schnuppe. Ich will aber nie wieder so einen Satz hören, wie: "Seitdem sie unsere neue Seite online gestellt haben, funktioniert mein Internet nicht mehr." Dann laufe ich Amok. Echt.
Cyberwriter - 6. Apr, 18:57

Prächtig beschrieben,... Fühle mit Dir ;-)

zoso - 6. Apr, 19:39

Danke. Der Text war mal nötig.
C. Araxe - 6. Apr, 19:44

Der letzte Satz erinnert mich an ein Gespräch mit einem älteren Herren, auch schon etwas länger her, der meinte, dass er sich das Internet nicht kaufen würde.

zoso - 6. Apr, 20:03

Würde ich auch nicht. Das ist viel zu oft "kaputt" oder zu "langsam".
Budenzauberin - 6. Apr, 20:29

OT, weil ich gerade in Deiner "auf-den-Ohren-Liste" den Gabriel entdeckt habe: sachma...warst Du zufällig mal vor ca. 2 Jahren auf 'nem Konzert von ihm & hast an "anderer Stelle" darüber berichtet?

zoso - 6. Apr, 20:40

Ja und nein.
Ja, ich war bei ihm aufem Konzert. Das war aber in Berlin letztes Jahr. Und über einen Bericht meinerseits weiß ich jetzt nix. Wo steht der denn?
Budenzauberin - 6. Apr, 20:49

Janeee, wenn Du den Text nicht geschrieben hast, dann steht der natürlich nirgens. ;-)
Hab' Dich verwechselt mit jemandem, der in einer "anderen Welt" Deinen Nick hatte. :-)
zoso - 6. Apr, 20:54

Andere Welt? Muss ich mir jetzt noch einen Dämonenjäger holen?

Und hier, Frau Budenzauberin, erst anferkeln und dann nicht mit den Infos rausrücken, Ganz fies, sowas.
Budenzauberin - 6. Apr, 21:03

Ähm...peinlich wie es mir ja eh schon ist, muß ich auch noch gestehen, daß man den Text, von dem ich dachte, daß Sie ihn...also...den kann man nicht mehr einsehen, ehrlich nicht! Die andere Welt wurde schon vor Zeiten geschlossen, da kommen auch keine Dämonen mehr raus.
zoso - 6. Apr, 21:08

Yepp, is' klar. Lassen se mal gut sein. So kommen wir hier ja nicht weiter.
Budenzauberin - 6. Apr, 21:24

Ich wollte ja auch ganich weiterkommen, ich find's hier nett. ;-)
C. Araxe - 6. Apr, 21:29

Ähm, dann bringe ich mal einne heiße Milch vorbei. ;·>>>
zoso - 6. Apr, 21:34

Ne, nix da. Ihre Milchsauereien kommen hier nicht rein. Das macht ganz fiese Flecken.

Und Frau Budenzauberin, mich mit Zückerchen milde stimmen zu wollen, ist ja auch eine linke Tour.
C. Araxe - 6. Apr, 21:39

Ich dachte ja nur. So werden Sei die Budenzauberin nämlich ganz schnell los.
Budenzauberin - 6. Apr, 21:44

@Zoso: ich darf link sein. Ich bin eine Frau.

Danke, Frau Araxe. Bin schon weg. Nicht ohne vorher Ihre Fiesheit notiert zu haben. Ziehnsesichwarman.
C. Araxe - 6. Apr, 21:49

Hach sind diese Glucodermaphobiker empfindlich ...
Muh-Tiger - 7. Apr, 03:38

Standing Ovations

Und Dauergrinsen.
UNd natürlich eine Runde Mitleid sowie ein mitfühlendes Lächeln ;-)

zven - 7. Apr, 11:48

Vielleicht sollte man mal versuchen Instant-Internet zu verkaufen. In den Variationen CDSL Flat & DVDSL oder so. Autostart > IE, besser noch den T-online oder AOL Browser (dann können Kunden direkt Themenbereiche wählen: Frauen, Sport, Shopping, Erotik). Nicht auf dem Medium vorhandene Seiten, braucht man nur noch durch fiktive PopUp-Dialer-Viren-Blocker als zu gefährlich einstufen lassen und fertig.
Budenzauberin - 7. Apr, 11:59

Genau!
Oder Einweg-Laps, so wie Einweg-Kameras, für den kleinen Surf zwischendurch.
zoso - 7. Apr, 13:30

Nachtrag

Natürlich gebe ich Garvin inhaltlich recht. Keine Frage. Meine Aussage sollte im Eifer des Gefechts nur mein Desinteresse an den aufgebauschten "Problemen"der Kunden verdeutlichen.

jazz_und_mehr - 8. Apr, 10:09

Habe damit zwar geschäftlich (Gott sei Dank) nix bzw. nur ganz am Rande zu tun, gehöre allerdings zu der von dir genannten "Generation Schwager", die bei solchen Problemen von Freunden und Familie gerne in Beschlag genommen wird.

Und das ist manchmal nicht minder schlimm, zumal wenn alle guten Ratschläge ("Ich richte dir die Verbindung lieber manuell ein, dann musst dur die blöde Zugangssoftware nicht nutzen.", "Du solltest deinen Virenscanner einmal in der Woche updaten.", "Denk an regelmäßige Sicherungskopien.", "Lies die Gebrauchsanweisung, bevor du etwas Neues installierst.", "Frag mich bitte vor dem Kauf.") permanent mit Missachtung gestraft werden.

Mein Mitgefühl ist dir sicher.

zoso - 8. Apr, 10:35

Yepp.
Da war da noch die Ex-Kollegin, die von mir einen gebrauchten, externen Firewire-Brenner gekauft hat und mir Stunden der Telefonhotline abverlangte. Software findet Brenner nicht. Updates geladen. Neue Firmware runtergeladen etc. Bis sich irgendwann rausstellte, dass sie garkeinen Firewireanschluß am Rechner hat. Die Frage, in welchen Anschluß sie denn das Kabel gekloppt hat, habe ich mir erspart. Das wäre eine längere Geschichte geworden…
Ach da fällt mir noch jemand ein, der seine Diskette nicht mehr aus dem 3.5" Laufwerk herausbekam. Nach dem Aufschrauben des Rechners stellt sich heraus, dass er 2 Disketten übereinander da reingedrückt hat. Ich habe das dann auch mal versucht und nicht hinbekommen. Der muss sich ganz schön dagegengestemmt haben.
mcwinkel - 8. Apr, 15:08

Oder noch besser: Seitdem ich ISDN hab, geht mein Emil nicht mehr! Get a life!

docvoo - 9. Apr, 19:45

köstlich. vielen dank.

Deinen Kommentar verfassen:

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Trackback URL:
http://brauchtesdas.twoday.net/stories/612950/modTrackback

Suchet und ihr werdet finden...

 

Auf der Zunge

Du sprichst mir aus der...
Ich finde es widerlich, wie die Cover-Fraktion auf...
Ede (Gast) - 15. Aug, 14:21
Scheiss Internet klaut...
Wunderbar auf den Punkt gebracht. Hätte auch...
casy (Gast) - 30. Aug, 20:38
Schlimm...
Es ist schlimm, wenn Leute das kreative Eigentum berühmter...
Dirrrr (Gast) - 20. Mai, 04:08
Scheiß Sicherheits-KOT
Ich HASSE den KOT, den man vorm Kommentieren eingeben...
Niemand (Gast) - 14. Jan, 15:31
scheiß
halts maul du wixer.
schlimm (Gast) - 14. Jul, 23:38

Dein Status

Du bist nicht angemeldet.

...so zwischendurch
Allerwelts-Poesie
Beobachtungen
Gedanken am Morgen
Gruppenzwang
Kindheitsflash
Knipsereien
Man glaubt es nicht..
Panorama
Zitate
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren